den Weg ins Leben ebnen

Wenn die Geburt schwierig war, zu schnell ging, zu lange dauerte, oder es andere Komplikationen unter der Geburt, oder bereits während der Schwangerschaft gab, führt das häufig zu den verschiedensten Problemen bei einem neugeborenen Kind. Die Folgen reichen u.a. von Muskelspannungsstörungen, Blockierungen, bis hin zu Anpassungsstörungen mit z.B. Unruhe oder Trinkschwierigkeiten.

Eine sanfte Therapie

Um Ihrem Kind zu helfen arbeite ich mit der Craniosacrale Therapie und beziehe Elemente aus der Traumaarbeit und der Feldenkraismethode mit ein. Die zusätzliche Anwendung homöopathischer Mittel unterstützt den Heilungs- und Entwicklungsprozess. Außerdem berate ich Sie fachkompetent zu allen Fragen des Handlings und der motorischen Entwicklung Ihres Kindes.

Besonders nach der Geburt und in der Stillphase sind Mutter und Kind eine Einheit. So ist es manchmal wichtig, dass ich auch die Mutter behandele, oder Unterstützung für das Zusammenspiel gebe.

Eine vertrauensvolle Atmosphäre und die gute Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern sind für mich maßgeblich für den Behandlungsverlauf und Behandlungserfolg.